s u p e r v i s i o n


Nützen Sie die Möglichkeit Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben,

zu reflektieren und gemeinsam zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Supervision bietet in diesem Kontext:

* Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen

* Unterstützung in fordernden oder belastenden Arbeitssituationen

* Begleitung bei Veränderungsprozessen und in der Bewältigung neuer Herausforderungen

Fallsupervision für PsychologInnen und PsychotherapeutInnen gewährleistet:

* Selbstreflexives Arbeiten

* Erkennen von förderlichen und hinderlichen Einstellungen, Erfahrungen und Mustern und deren Auswirkung auf die Arbeit mit dem Klienten (Übertragung - Gegenübetragung)

* Optimierung der Therapie- oder des Beratungsprozesses durch den Blick von außen und Erweitern der eigenen therapeutischen Möglichkeiten

Supervision kann auch vorbeugend bei Problemen wie Burnout und Mobbing sinnvoll eingesetzt werden.

 



"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer."
Antoine de Saint-Exupery